Deutsch
English

Nützlinge unter Glas

Coccophagus lycimnia

Schlupfwespe

Coccophagus Adult (© Schrameyer)
Coccophagus Adult parasitiert Schildlaus (© Schrameyer)
Coccophagus entwickelt sich in Schildlaus (© Schrameyer)

 

Coccophagus lycimnia wird zur Bekämpfung der Halbkugeligen Napfschildlaus (Saissetia coffeae) und der Schwarzen Napfschildlaus (Saissetia oleae) eingesetzt. Die erwachsene Schlupfwespe ist ca. 2 mm groß. Die Männchen sind vollständig schwarz; die Weibchen haben zusätzlich einen hellgelben Fleck auf dem Rücken. Coccophagus lycimnia parasitiert die Napfschildläuse, die sich dadurch schwarz verfärben und anschwellen.

Der Bekämpfungserfolg wird auch an den kleinen kreisrunden Schlupflöchern in den Schildläusen sichtbar. Coccophagus lycimnia hat mittlere Klimaansprüche (>20°C, >60% Luftfeuchtigkeit).

Der Nützling kann auch bei Anwesenheit von Ameisen eingesetzt werden. Bei Befall sollten 5-10 Schlupfwespen pro Pflanze freigelassen werden (evtl. Nützlingseinsatz nach 3 Wochen wiederholen).

Coccophagus lycimnia eignet sich zur Bekämpfung von: