Deutsch
English

Nützlinge unter Glas

Leptomastix dactylopii

Schlupfwespe

Die beiden Schlupfwespen Leptomastix dactylopii und Leptomastidea abnormis gehören zu den Woll- und Schmierlausparasiten, die besonders zur Bekämpfung bei geringer Befallsdichte geeignet sind.

Leptomastix parasiteriert das 3. Nymphenstadium und ausgewachsene Zitrus- und Ficus-Schmierläuse, während Leptomastidea ausschließlich die jüngsten Stadien der Zitrusschmierlaus akzeptiert. Beide Nützlinge haben recht hohe Temperaturansprüche, wobei Leptomastix erst ab 24°C und nur unter Langtagsbedingungen (>12 Std. Licht pro Tag) arbeitet.

Leptomastix ist mit 3-4 mm etwa doppelt so groß wie Leptomastidea. Zum Versand kommen jeweils die erwachsenen Tiere.

Leptomastix dactylopii eignet sich zur Bekämpfung von: