Deutsch
English

Nützlinge unter Glas

Trauermücken

Bradysia paupera

Trauermücke Adult (© LTZ Augustenberg)
Trauermücke Eier (© LTZ Augustenberg)
Trauermücke Larve (© LTZ Augustenberg)

Die adulte Trauermücke "Bradysia paupera" ist dunkel gefärbt und nur 3-4 mm groß. Sie legt ihre Eier oftmals in Häufchen, bevorzugt in humose, feuchte Erde ab. Ihre glasig weißen, maximal 5mm langen Larven sind eindeutig an der schwarzen Kopfkapsel zu erkennen.

Sie befallen vor allem Wurzeln von Sämlingen und Stecklingen, aber auch junge Wurzeln älterer Pflanzen, die folglich kümmerlich wachsen oder gar absterben. Trauermücken durchlaufen 4 Larvenstadien, bevor das Puppenstadium erreicht wird.

Neben den Fraßschäden werden sekundär Eintrittspforten für Pilze und Bakterien geschaffen. Die erwachsenen Tiere leben nur 3-7 Tage.