Deutsch
English

Nützlinge unter Glas

Steinernema carpocapsae (Nematoden in Käferfalle) zur biologischen Bekämpfung adulter Dickmaulrüssler


Erst am Ausbringungsort öffnen!
Nicht bei starker Sonneneinstrahlung ausbringen!
Nützlinge nicht berühren, nicht drücken!
Gekühlt (8-12°C) kurzzeitig lagerbar!

So wird's gemacht:

  1. Gehen Sie mit dem ungeöffneten Beutel an den Ort, an dem Sie die Falle einsetzen möchten.
  2. Nehmen Sie die Falle aus dem Beutel und legen Sie diese mit der Nut nach unten auf den Boden - unter die befallenen Gehölze.
  3. Bei sehr trockenem Boden diesen vorher wässern.
  4. Das Fangbrett feucht halten - Regen oder normale Bewässerung sind dazu ausreichend.
  5. Während des Nützlingseinsatzes keine chemischen Insektizide verwenden.
  6. Die Nematoden sind nach dem Aufstellen der Falle 6 Wochen aktiv.
  7. Danach können Sie die Fallen wieder befüllen. Hierzu gibt es ein spezielles Refill, ausreichend für 3 Fallen.

Inhalt: Holzbrett mit Nuten, Gel, 2,5 Mio Nematoden
Klima: optimal 12-30°C, rel. Luftfeuchte >60%; kritisch <5°C, >35°C.


Nematoden reagieren sehr sensibel auf Umwelteinflüsse, daher kann trotz guter Nützlingsqualität jeder Einsatz mit unterschiedlichem Erfolg verlaufen.