Deutsch
English

Nützlinge unter Glas

Trichogramma-Mischung

Schlupfwespen

Trichogramma-Schlupfwespen sind winzig kleine Eiparasiten, die die Eier der Schadraupen ihrerseits mit einem Ei belegen. Die Schlupfwespenlarve entwickelt sich im Innern der Schädlingslarve, so dass diese abgetötet wird. Nach ca. 10 Tagen schlüpft aus der Schädlingslarve ein neuer Nützling.

Im Gewächshaus werden Trichogrammen gegen verschiedene Raupenarten eingesetzt, z.B. Eulenarten, Gewächshauszünsler, Nelkenwickler u.v.m.

Die Trichogramma werden auf Papphängern als parasitierte Faltereier im ruhenden Puppenstadium ausgeliefert. Die Kärtchen werden im Pflanzenbestand verteilt, wo die Schlupfwespen von den Kärtchen abschlüpfen und sofort neue Schädlingseier suchen.

Der Trichogramma-Mix eignet sich zur Bekämpfung von: