Deutsch
English

Nützlinge im Vorratschutz

Cephalonimia tarsalis

Schlupfwespe

Das Ameisenwespchen Cephalonomia tarsalis ist schwarz gefärbt und wird ca. 2-3 mm groß. Die Schlupfwespe ist auf die Larven von Getreideplattkäfern und Erdnussplattkäfern spezialisiert und in der Lage, diese aufzuspüren. Nach der Parasitierung der Schädlingslarven erfolgt deren sofortige Lähmung; pro Larve können sich ein bis zwei Nützlinge entwickeln.

Oftmals treten Getreideplattkäfer erst als Folgebefall nach einem Befall mit Kornkäfern auf, so dass sowohl Cephalonimia als auch Lariophagus ausgebracht werden können.

Cephalonomia tarsalis eignet sich zur Bekämpfung von: