Deutsch
English

Nützlinge im Vorratschutz

Lariophagus distinguendus, Anisopteromalus calandrae (Lagererzwespen) zur biologischen Bekämpfung verschiedener Schadkäfer (Messing-, Kugel-, Reis-, Brotkäfer ...)


Erst am Ausbringungsort öffnen!
Nützlinge nicht berühren, nicht drücken!
Gekühlt (8-12°C) kurzzeitig lagerbar!

So wird's gemacht:

  1. Gehen Sie mit dem ungeöffneten Behälter in die Räume, in denen sich die Schädlinge befinden.
  2. Bei befallenen Wänden oder Decken bohren Sie diese im Abstand von 1 Meter an.
  3. Öffnen Sie den Behälter und stellen diesen an einen schattigen Ort, wo Sie die Schädlinge vermuten.
  4. Der Behälter kann nach einem Tag wieder entfernt werden.
  5. Während des Nützlingseinsatzes keine chemischen Insektizide oder Kieselgur verwenden.
  6. Wiederholen Sie den Nützlingseinsatz je nach Befallsgrad nach vier Wochen.

Inhalt: Lagererzwespen als erwachsene Tiere.
Klima: optimal 20-27°C; kritisch <16°C.


Lagererzwespen reagieren sehr sensibel auf Umwelteinflüsse, daher kann trotz guter Nützlingsqualität jeder Einsatz mit unterschiedlichem Erfolg verlaufen.