Deutsch
English

Nützlinge im Vorratschutz

Brotkäfer

Stegobium paniceum

Die rotbraun gefärbten Brotkäfer werden bis zu 4 mm lang. Der Körper ist von ovaler Gestalt und trägt eine kurze, dichte Behaarung.
Die weißen Eier sind ca 0,4 mm groß. Jedes Weibchen legt davon bis zu 100 Stück ab. Die behaarten, weißen Larven erreichen eine Größe von bis zu 5 mm und haben eine hellbraune Kopfkapsel.
Je nach Temperatur gibt es bis zu drei Generationen im Jahr.

Brotkäfer sind die im Haushalt am häufigsten auftretenden Schädlinge. Schäden enstehen durch Verunreinigung, Gespinstverklebungen und durch die Fraßaktivität der Larven. Auch in Apotheken und zoologischen Sammlungen gibt es oft Schäden durch die Brotkäfer. Das Nahrungsspektrum ist äußerst breit gefächert und reicht von Back-/Teigwaren, pflanzlichen Stoffe, Schokolade, Leder bis zu Tapetenkleister und Bucheinbände.

Nützlinge zum Einsatz gegen Brotkäfer: