Deutsch
English

Nützlinge im Vorratschutz

Messingkäfer

Niptus hololeucus

Der ca. 5 mm große Messingkäfer hat eine spinnenähnlichen Gestalt trägt eine dichte, goldbraune Behaarung. Die Käfer besitzt keine Hinterflügel und ist somit flugunfähig.
Die gelblichen Larven mit braungelbem Kopf erreichen eine Länge von bis zu 7 mm. Die Entwicklung vom Ei bis zum erwachsenen Tier dauert bei 20°C mit 70 Tagen relativ lange.

Der Schaden entsteht durch den Fraß der Larven und Käfer. Befallen werden Getreide, pflanzliches Polstermaterial, Getreideprodukte, Backwaren. Besonders in älteren Häusern mit pflanzlichem Baumaterialien können große Schäden enstehen.

Nützlinge zum Einsatz gegen Messingkäfer: