Deutsch
English

Monitoring von Schädlingen

Zur Bestandsüberwachung oder zum Abfangen von Schädlingen bieten wir Ihnen spezielle Leimtafeln, Fallen und Pheromone.

Besonders im biologischen Pflanzenschutz ist eine regelmäßige Kontrolle unabdingbar.

Gartenlaubkäfer Falle

Gartenlaubkäferfalle mit Locksoff-Dispensor (© e-nema)

zum Abfangen adulter Gartenlaubkäfer 


Die neuentwickelte Lockstofffalle wurde speziell für den Fang von Blatthornkäfern konzipiert. Mit einem patentierten Lockstoff werden die Käfer (Männchen und Weibchen) in Trichterfallen gefangen. Die Falle wirkt komplett ohne Insektizide. Der Köder besteht aus einem Gemisch natürlich vorkommender Pflanzenduftstoffe, die über einen speziellen Membrandispensor abgegeben werden. Gelbe Prallflächen sorgen zusätzlich für eine optimale optische Anlockung des Käfers.

Das Fallensystem ermöglicht eine einfache Befallskontrolle des Gartenlaubkäfers und somit ein frühzeitiges Erkennen von drohenden Massenvermehrungen. Der rechtzeitige Einsatz der Fallen kann zudem zu einer Verringerung der Populationsdichte und somit von Fraßschäden durch die Käfer beitragen. Die Fallen sollten in der Flugsaison (Mitte Mai bis Mitte Juni) 2 x pro Woche kontrolliert werden.


Anleitung Gartenlaubkäferfalle