Nützlinge im Freiland

Trichogramma cacoeciae (Schlupfwespen) zur biologischen Bekämpfung von Traubenwicklern


Behälter erst am Ausbringungsort öffnen!
Verpackung nicht drücken!
Nützlinge umgehend ausbringen Gekühlt (8-12°C) 1-2 Tage lagerbar!

So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die Verpackung erst am Einsatzort. Bereits geschlüpfte Nützlinge gehen so nicht verloren.
  2. Kärtchen nicht öffnen! Die Nützlinge schlüpfen aus den seitlichen Schlitzen.
  3. Kärtchen gleichmäßig in den Bäumen verteilen.
  4. Wir empfehlen folgende Aufwandmenge: pro Hausrebe Einsatz von 3-5 Kärtchen im Abstand von ca. 1 m.
  5. Insgesamt erhalten Sie zwei Lieferungen im Abstand von drei Wochen. Neue Kärtchen dann einfach gegen die alten austauschen. Entsorgung der älteren Kärtchen über den Kompost oder Biomüll.
  6. Wenn Sie längere Zeit in den Urlaub fahren und während dieser Zeit die Folgelieferung erwarten, beachten Sie bitte, dass diese auch ausgebracht werden muss!

Inhalt: Schlupfwespen, aufgeklebt auf Kartonkärtchen mit je 2.000 Stück.
Klima: optimal 22°C, rel. Luftfeuchte 65-70%; kritisch <10°C, >35°C, RLF <60%.


Schlupfwespen reagieren sehr sensibel auf Umwelteinflüsse, daher kann trotz guter Nützlingsqualität jeder Einsatz mit unterschiedlichem Erfolg verlaufen.