Nützlinge unter Glas

Chilocorus nigritus

Marienkäfer

Chilocorus nigritus Larve (© Schrameyer)
Chilocorus nigritus Adult, Deckelschild noch nicht ausgefärbt (© Schrameyer)
Chilocorus nigritus Adult (© Schrameyer)

 

Der Marienkäfer Chilocorus nigritus bekämpft alle Deckelschildlaus-Arten (Diaspididae). Der erwachsene Marienkäfer ist ca. 4 mm groß, kreisrund und hat einen orangefarbenen Körper mit glänzend-schwarzer Körperoberfläche. Die Larven sind charakterisiert durch ihre Stacheln sowie die abwechselnd orangefarbenen und braunen Bänder über dem Rücken. Der Käfer und seine Larven fressen Löcher in das Schild der Deckelschildläuse und saugen alle Stadien der Schildläuse aus.

Chilocorus hat hohe Klimaansprüche (>22°C, >60% Luftfeuchte).

Bei Befall sollten 5-10 Tiere (Käfer oder Larven) pro Pflanze einsetzt werden.

Chilocorus nigritus eignet sich zur Bekämpfung von: