Nützlinge unter Glas

Eretmocerus eremicus (Schlupfwespe) zur Bekämpfung von Weißer Fliege


Erst am Ausbringungsort öffnen!
Nützlinge nicht berühren, nicht drücken!
Gekühlt (8-12°C) nur kurzzeitig lagerbar!

So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die Packung erst am Ausbringungsort, sodass bereits geschlüpfte Tiere entweichen können.
  2. Verteilen Sie die Hänger gleichmäßig im Bestand: Hänger an Blattstiele oder Seitentriebe im unteren Drittel der Pflanzen hängen.

Inhalt: verpuppte Schlupfwespen auf Hängern.
Schlupf: innerhalb von 10 Tagen (kreisrundes Schlupfloch).
Klima: optimal > 25°C, rel. Luftfeuchte >60%; kritisch <15°C, >36°C.
Empfehlung: Für eine optimale Bekämpfung sollten zusätzlich Encarsia formosa (Schlupfwespen) eingesetzt werden.


Schlupfwespen reagieren sehr sensibel auf Umwelteinflüsse, daher kann trotz guter Nützlingsqualität jeder Einsatz mit unterschiedlichem Erfolg verlaufen.