Nützlinge unter Glas

Franklinothrips vespiformis

Räuberischer Thrips

Franklinothrips vespiformis

Der Räuberische Thrips Franklinothrips vespiformis dient zur Bekämpfung vieler Thrips-Arten (u.a. Echinothrips americanus, Parthenothrips dracaenae, Heliothrips haemorrhoidalis, Hercinothrips femoralis).

Der adulte F. vespiformis ist dunkelbraun bis schwarz gefärbt und ähnelt in Aussehen und Bewegung den Ameisen. Die Larven des Räuberischen Thrips sind hellrot gefärbt. Sowohl Adulte als auch Larve saugen vorwiegend Thripslarven und gelegentlich erwachsene Thripse aus.

Franklinothrips vespiformis
hat mittlere Klimaansprüche (>18°C, >60% Luftfeuchte) und kann von März bis Oktober eingesetzt werden. Bei einem Thrips-Befall sind 5-10 Tiere pro Pflanze notwendig. Eine wiederholte Freilassung ist nach 14 Tagen zu empfehlen. Die Nützlinge werden als adulte Tiere versendet.

Franklinothrips vespiformis eignet sich zur Bekämpfung von: