Nützlinge im Vorratschutz

Kugel-/Buckelkäfer

Gibbium psylloides

Die kugelrunde Form der bis zu 3 mm großen Käfer ist für die Namensgebung ausschlaggebend gewesen. Ebenso wie der Messingkäfer hat er eine spinnenähnliche Gestalt und gehört zur Familie der Diebkäfer. Der Käfer ist flugunfähig. Bei Berührung stellen sich die Tiere für einige Minuten tot. Die Käfer legen in einer Minute bis zu 45 cm zurück und können ohne Nahrung bis zu 50 Tage überleben.
Die weißen Larven werden bis zu 4mm lang. Die gesamte Entwicklungszeit dauert ca. 3 Monate.

Derr Schaden entsteht durch die Fraßaktivität der Larven und Käfer. Befallen werden Getreide, pflanzliches Polstermaterial, Wolle. Besonders in älteren Häusern mit pflanzlichen Baumaterialien können große Schäden enstehen.
Ein massenhaftes Auftreten kann die Wohnqualität stark beeinträchtigen.

Nützlinge zum Einsatz gegen Kugelkäfer: