Monitoring von Schädlingen

Zur Bestandsüberwachung oder zum Abfangen von Schädlingen bieten wir Ihnen spezielle Leimtafeln, Fallen und Pheromone.

Besonders im biologischen Pflanzenschutz ist eine regelmäßige Kontrolle unabdingbar.

Pheromonfalle Speisemotte

Pheromonfalle "Lebensmittelmotte" in Kombination mit Trichogramma Karte (© S&S)

Geruchlos! Gebrauchsfertig! Sexuallockstoff im Leim!

Wirkungsweise: Durch einen natürlichen Sexuallockstoff der Weibchen (Pheromon) werden männliche Motten angelockt und auf dem Leim festgehalten. Der Fortpflanzungszyklus der Motten wird somit unterbrochen.
Durch die Transparenz der Fallen sind diese kaum zu sehen; sie wirken also nicht störend in der Küche oder im Vorratsraum. Die Fallen sollten nach jeweils 6 Wochen ausgetauscht werden. Zusätzlich sollten auf jeden Fall Nützlinge (Trichogramma) ausgebracht werden!


Infoflyer Mottenbekämpfung mit Nützlingen und Pheromonfallen